Kassensysteme Dienstleistung - moderne Kassen für Dienstleister

Zurück zur Übersicht

Kassensystem für Dienstleister am Beispiel der Beauty-Branche

Was sind Kassensysteme für Dienstleister?

Kassensysteme für Dienstleister sind speziell auf die Bedürfnisse von Dienstleistungsunternehmen zugeschnittene Systeme. Solche Kassenlösungen bestehen aus der Kassen-Hardware oder einer speziellen Software. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf dem Funktionsumfang der Software. Dieser richtet sich gezielt an Unternehmen die Dienstleistungen aller Art bereitstellen und kann zudem noch individuell auf die Ansprüche einzelner Gruppen angepasst werden. Auch spezielle Funktionen wie eine Terminbuchung oder Kundenverwaltung sind dank einer speziell entwickelten Kassensoftware möglich. Damit kann ein Kassensystem für Dienstleiter einen echten Unterschied für Dein Geschäft machen. Darüber hinaus gibt es einen umfangreichen Zubehör Markt (Kartenlesegeräte, Belegdrucker) wodurch Du noch mehr aus Deinem Kassensystem herausholen kannst.

Was ist eine Dienstleistung / ein Dienstleistungsunternehmen eigentlich?

Die Dienstleistungs-Branche ist im Gegensatz zu dem Einzelhandel eher auf Tätigkeiten als auf den Handel mit Produkten ausgerichtet. Als Dienstleistungen werden Tätigkeiten bezeichnet, welche Unternehmen oder Privatpersonen gegen Bezahlung ausüben. Aus wirtschaftlicher Sicht handelt es sich dabei im Gegensatz zu Produkten um ein immaterielles Gut.

Typisch für eine Dienstleistung ist der direkte Verbrauch, während sie erbracht wird (Im Nagelstudio oder beim Friseur als Beispiel). Diese Wechselwirkung wird auch als Uno-actu-Prinzip (ein-akt-Prinzip) bezeichnet, da beide Handlungen gleichzeitig stattfinden.

Darüber hinaus lassen sich Dienstleistungsunternehmen in vier Gruppen aufteilen:

  • Personen-Bezogen (Haarschnitt, Beauty-Behandlung usw.)
  • Produkt-Begleitend (Pre- und After-Sale Leistungen wie Beratungen)
  • Sach-Bezogen (Kfz-Werkstätten, Lieferdienste, Versicherungen usw.)
  • Originär (hierzu zählen zum Beispiel Anwälte, Reise-Veranstalter, Hausmeister-Dienste)

Was sind typische Dienstleistungs-Unternehmen?

Zum Dienstleistungsbereich zählen unter anderem die Gastronomie und Friseure. Aber auch Anwälte oder Versicherungen gehören zur Dienstleistungsbranche.

Übersicht von Dienstleistungsunternehmen:

  • Friseure, Beautysalons, Nagelstudios, Kosmetikstudios
  • KFZ-Werkstätten, Handwerker, Hausmeister-Services
  • Anwälte, Versicherungen, Banken
  • Lieferdienste, Wäschereien
  • Ärzte, Krankenhäuser, Physio-Therapeuten
  • Reiseveranstalter, Reiseführer
  • Bestatter
  • Gastronomie, Restaurant, Eisdielen
  • Und viele weitere

Wenn Du Informationen zu Kassenlösungen für andere Branchen suchst, schau in unsere „Gastronomie Kassen“ oder „Kassensystemen für den Einzelhandel“ Ratgeber.

 

Welche Vorteile bieten Kassensysteme für Dienstleister?

Zu den größten Vorteilen von modernen Dienstleister Registrierkassen zählt nicht zuletzt der enorme Funktionsumfang. Hier ist nahezu alles dabei, was Du Dir wünschen kannst. Trotz der Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten, lassen sie sich dennoch leicht Bedienen und sind intuitiv und logisch aufgebaut. Darüber hinaus sind moderne Kassensysteme auch in Sachen Optik und Haptik ihren Vorfahren weit voraus. Heutige Kassensysteme für Dienstleister verfügen neben einer ansprechenden Optik zumeist über einen Touchscreen zur Bestelleingabe. Das macht die Aufnahme von Bestellungen sowie das Kassieren deutlich angenehmer und leichter verständlich. Daher fällt auch die Anlernphase für neue Mitarbeiter kürzer aus. Darüber hinaus können mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones, mit einer entsprechenden Kassensoftware als Kassensystem eingesetzt werden. Das erhöht neben der reinen Mobilität auch Deine Flexibilität. Alles in allem sind moderne Kassensysteme für Dienstleister ein echter Game-Changer für Dein Geschäft.

Vorteile einer Registrierkasse für Dienstleister im Überblick

Zu den wichtigsten Vorteilen einer Kasse für Geschäfte im Dienstleistungsbereich gehören:

  • Umfangreicher, speziell angepasster Funktionsumfang
  • Leichte Verständlichkeit / intuitive Bedienbarkeit
  • Ansprechende Optik und Haptik dank moderner Komponenten wie Touchscreens
  • GoDB, KassenSichV und Finanzamt-konform
  • Umfangreiches Zubehör-Sortiment
  • TSE-integriert oder mittels SD-Karte/USB-Stick nachrüstbar | Cloud-TSE-Lösungen
  • Hohe Flexibilität
  • Einfache und schnelle Einrichtung
  • Erweiterbar mit diversen Geräten (Kartenterminal, Kassenbon-Drucker)
  • Moderne Optik durch moderne Hardware-Komponenten
  • Auswahl an Schnittstellen (WLAN, Bluetooth)
  • Individuelle Nutzer-Oberflächen
  • Anbindung an DATEV oder ähnliche Programme
  • Vereinfachung und Beschleunigung von Kassier-Vorgängen
  • Vereinfachung der Inventur durch Lager-Bestandsabgleich und Lieferschein-Erfassung
  • Ansprechende Kundendisplays
  • Und vieles mehr

 

Was muss ein Kassensystem für Dienstleister können?

Eine auf Dienstleistungsunternehmen angepasste Registrierkasse muss neben weiteren Faktoren eine leichte und intuitive Bedienbarkeit aufweisen. Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe an Anforderungen, die Dein Kassensystem erfüllen sollte, damit es Dich und Deine Mitarbeiter ideal unterstützt. Dazu zählen neben dem schnellen Kassieren auch Funktionen wie die Warenwirtschaft oder das Erstellen von Analysen und Auswertungen. Damit kann Dein Kassensystem für Dienstleister viele weitere interessante Aufgaben in Deinem Unternehmen übernehmen. Du kannst Dir zum Beispiel Statistiken zu Deinen am besten laufenden Angeboten erstellen lassen oder ein Treueprogramm für Deine Kunden einrichten. Zudem kannst Du Dir Mitarbeiter-bezogene Auswertungen wie die Arbeitszeiterfassung anschauen und Dich bei der Buchhaltung unterstützen lassen. Erfasse mit Deinem Kassensystem für Dienstleister schnell und einfach Rechnungen, Lieferscheine und alle weiteren wichtigen Dokumente.

Eine moderne Kassensoftware zeichnet sich nicht nur durch die Vielfalt ihrer Nutzungs-Möglichkeiten aus. Gerade in der Bedienbarkeit hat eine aktuelle Kassensoftware viele Vorzüge. Vorbei sind die Zeiten, in denen eine aufwendige Programmierung für eine einfache Rabatt-Aktion nötig waren. Auch teils tagelange und Kosten-intensive Schulungen sind heute nicht mehr erforderlich. Mit modernen Kassen kannst Du das alles schnell und einfach selbst erledigen.

Zu den wichtigsten Kassen-Funktionen und Features für Dienstleister gehört neben dem Kassieren:

  • Kundenmanagement (Kundenverwaltung, Kundenbindung)
  • Warenwirtschaft (Bestandsmanagement oder Lagerverwaltung)
  • Auswertung von Statistiken wie Verkaufszahlen
  • Mitarbeiterverwaltung
  • Terminverwaltung und Tischreservierung
  • Übersichtliche Menü-Führung
  • Verwaltung von Kundenkarten
  • On- und Offline Arbeiten
  • Tages Kassen-Beleg erstellen (Tages-Summenbon)
  • Buchhaltung (Verwaltung von Lieferscheinen und Rechnungen)
  • Warengruppen-Verwaltung
  • Gutscheinverwaltung
  • Einfaches Anlegen von Rabatt- oder Gutschein-Aktionen
  • Umsatz-Auswertung (Kunden, Nutzer, Artikel)
  • Daten-Export
  • Unterstützung bei der Inventur
  • Erstellen von Tages-, Wochen-, Monats-, oder Jahresberichten
  • Sicherung von Belegen, Umsätzen und der gesamten Datenbank
  • Schnittstellen-Anbindung (DATEV)
  • Auch mit mehreren Filialen nutzbar

Kassensysteme für mobile Dienstleister

Anders als stationäre Dienstleister benötigen mobile Unternehmen auch mobile und flexible Kassenlösungen. Hierbei kann auf eine breite Palette an Endgeräten mit Betriebssystemen wie Windows, Android oder auch IoS zurückgegriffen werden. Entscheidend ist lediglich der Einsatz einer zu dem Betriebs-System passenden Kassensoftware und entsprechendem Kassenzubehör wie beispielsweise einem Kassenbon-Drucker.

 

Mobiles Kassensystem für Dienstleister mit Tablet als Hardware

Zubehör für Dienstleister Kassensysteme

Um Dein Kassensystem noch effektiver nutzen zu können, stehen Dir eine ganze Reihe an nützlichen Zusatz-Geräten für Deine Kasse zur Verfügung. Neben Geräten, die Dir die Arbeit erleichtern sollen, gibt es aber auch Zubehör, dass Du unbedingt haben musst. Zu letzterem gehört zum Beispiel der Bondrucker (auch Belegdrucker genannt). Dieser ist seit der Einführung der sogenannten Belegausgabepflicht einer der wichtigsten Komponenten für den Betrieb eines Kassensystems. Gerade in den letzten Jahren wurde Zahlungen mittels EC-Karte immer beliebter. Damit Du Karten-Zahlungen Deiner Kunden erfassen kannst, benötigst Du ein sogenanntes Kartenterminal.

Darüber hinaus kannst Du frei aus einem enormen Zubehör-Sortiment für Kassensysteme wählen. Dazu zählen:

  • Beleg- / Bondrucker (Thermobondrucker)
  • Kartenlesegerät (EC-Karten oder Kundenkarten)
  • Kassen-Terminal oder mobile Endgeräte
  • Barcodescanner (Kundenkarten oder Gutscheinkarten-Scanner)
  • Kundendisplay
  • Kassenlade (Kassenschublade)
  • Tastauren für den stationären Einsatz
  • TSE (als USB-Stick oder SD-Karte) oder Cloud-TSE
  • Kellnerschlüssel
  • Küchendrucker
  • Mobiler Belegdrucker
  • Küchenmonitor
  • Und viele weitere

Beachte bitte immer, dass Dein Kassensystem für die Anbindung über eine entsprechende Schnittstelle verfügen muss. Zu den beliebtesten Schnittstellen gehören WLAN und Bluetooth.

 

Wie wichtig sind die Kosten / der Preis eines Kassensystems?

Der Markt an modernen Kassen ist groß. Daher stellt sich immer häufiger die Frage, warum einige Kassen deutlich günstiger sind als andere. Der Schlüssel dazu liegt zumeist in dem Funktionsumfang der eingesetzten Kassensoftware. Bei einigen Angeboten gibt es zudem keine Wartungs-Möglichkeit und Updates der Software. Wenn Dir die eingeschränkten Funktionen und die ungewisse Zukunft des Kassenprogramms nichts ausmachen, kannst Du durchaus solch eine günstige Kassen-Lösung in Betracht ziehen. Achte jedoch unbedingt immer auf die Rechtssicherheit des Kassensystems. Alle, die ein langfristiges Kassensystem mit einem großen Funktions-Umfang und einem entsprechendem Service bevorzugen, sollten jedoch lieber einen bekannten Kassen-Hersteller vorziehen.

 

Rechtliche Regelungen für Dienstleister Kassen

Für Kassensystem gibt es generell eine ganze Reihe an gesetzlichen Vorschriften und Regelungen. Dazu gehören unter anderem die GoBD und die KassenSichV. Darüber hinaus muss ein Kassensystem Finanzamtkonform sein und über eine sogenannte TSE verfügen.

Wenn Du mehr zur GoBD, der Kassensicherungsverordnung oder allen anderen Regelungen wie der TSE wissen möchtest, schau in unseren rechtliches zu Kassen Ratgeber.

Unsere Partner

SumUp Epson DFKA terra Datev Schnittstelle EHI
ERFA youbuyda IGZTK OMR VSSE BVLK
sales@resigo.com
+49 32 221852687