Schlagwort-Archiv: restaurant

Anni stellt sich vor: Kasse kann so einfach sein

Neue Kundin der Kassensoftware von PosBill stellt sich vor:

Anni_stelltsichvor

Kassen Neukundin Anni stellt sich heute vor

Hallo Leute,

ich bins Anni. Seit einigen Wochen bin ich Nutzerin der Kassensoftware von PosBill. Ey, ich kann euch sagen – ich hab versucht so viele Kassensysteme zu testen. Aber das ist eine längere Geschichte …

Hier geht´s weiter

PosBill im Restaurant „Olsen“ (Hamburg) von TV-Koch Ole Plogstedt

Ein weiteres PosBill Kassensystem läuft seit einigen Wochen im schönen Hamburg.

Im Mai 2012 hatte das Restaurant „Olsen“ von Bettina Querfurth und TV-Koch Ole Plogstedt (u.a. bekannt durch die Sendung „Die Kochprofis“ auf RTL2) seine Eröffnung.
Das Olsen bietet Platz für ca. 60 Gäste, in Sommermonaten gibt es nochmals ca. weitere 60 Plätze im Außenbereich. Die unterschiedlichen Bereiche lassen sich mit den individuell zu gestaltenden Tischplänen der PosBill Kassensoftware einfach und übersichtlich abbilden.

Ole Plogstedt im Restaurant Olsen mit seiner PosBill Kasse

Ole Plogstedt im Restaurant Olsen mit seiner PosBill Kasse

Ole Plogstedts Statement zu unserer Kasse bedarf keiner weiteren Ergänzung:
„Klasse Kasse! Das bestätigt mir auch das gesamte Team aus meinem Hamburger Restaurant „Olsen“. Die PosBill Kasse ist absolut zuverlässig, total selbsterklärend und PosBill bietet darüber hinaus einen tollen Telefonservice. Und das alles zu einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis. Wir sind wirklich sehr zufrieden mit der Kasse!“

Das Team von PosBill bedankt sich für das tolle Feedback und wünscht dem „Olsen“ alles Gute

TV-Koch Ole Plogstedt bei der Bedienung seiner PosBill Kasse

TV-Koch Ole Plogstedt bei der Bedienung seiner PosBill Kasse

Für alle Social Media Fans:
Auf Facebook finden Sie sowohl das Restaurant Olsen, als auch PosBill

Sie möchten auch ein Kassensystem kaufen wie es die Profis benutzen? Kein Problem, stöbern Sie doch einmal in unserem Onlineshop für Kassensysteme

Eine Kasse für das italienische Restaurant

kassensytem

Besonders die Italiener lieben es in ihren Restaurants! Die Rede ist von Gästezufriedenheit und eine entspannte Atmosphäre. Zufriedene Gäste bedeuten wiederkehrende Kunden und natürlich auch Umsatz. Die Mehrheit der italienschen Gastwirte setzt auf freundlichen, kompetenten Service, der ihnen – wie es manchmal scheint – wie angeboren ist. Aber auch Qualitätskontrollen, sich ständig ändernde Speisekarten und Menüs sowohl ein ausgereiftes Kassensystem gehören zum Betrieb. Was nützt schließlich ein boomendes Geschäft, wenn die Abrechnung nicht stimmt oder der Service durch zu lange Wartezeiten verdorben wird?

Entscheidend dazu beitragen kann eine gute Kasse , dass sowohl Service, als auch Umsatz stimmen. Bons werden zur richtigen Stelle an Küche oder Theke weiter geleitet und die mobilen Kassen beschleunigen den Ablauf. Eine detaillierte Abrechnung und ein ausgefeiltes Berichtssystem lassen kaum noch Raum für Schwund zu. Die Kontrollmöglichkeiten und damit Effizienz eines modernen Kassensystems sind schon enorm.

Vor allem beim gemütlichen Italiener, der bei den Gästen sowohl für Qualität, als auch Freundlichkeit steht, lohnt es sich in ein gutes Kassensystem zu investieren. Dabei muss es gar nicht kostenintensiv sein. PosBill bietet sogar eine kostenlose Testsoftware an, welche über alle Funktionen verfügt. Sehr schön, um sich erst einmal schrittweise einem solchen System zu nähern.

Für die Gastronomie mit Außenbereich gibt es sogenannte mobile Kassen. Handygroß, aber leistungsstark wie eine stationäre Kasse. Die große Funkabdeckung reicht bis in die kleinsten Winkel. So macht Bedienen richtig Spaß.Wer möchte schließlich heutzutage noch mit Zettel und Stift arbeiten?

PosBill Kassensystem im Hotel Scheid in Schriesheim

Ansicht07Im Hotel Scheid  in Schriesheim an der A5 bei Heidelberg unterstütz ein  PosBill Kassensystem eine sehr gute und umfangreiche Karte schnell und unkompliziert an den Mann zu bringen. Es gilt für das Bistro „Peperoni“ mit Cocktailbar sowie für das Restaurant und Biergarten mit 250 Plätzen ein Kassensystem zu installieren, welches zum einen die beiden getrennten Bereich auch getrennt behandelt, dabei aber Handhabung im Alltag dennoch einfach macht. So kann sich ein zentral angelegter Mitarbeiter je nach Situation mit dem selben Gerät bei beiden getrennten Abrechnungssystemen innerhalb 5 Sekunden ummelden und flexibel bleiben. Mit der Ummeldung werden die bereichspezifischen Daten geladen, sodass das Spezi eben an der Theke im Terassenbereich gedruckt wird und nicht mehr an der Theke, die die Veranstaltungen im Restaurant bedient. Die Abrechnungen beider Bereiche dagegen werden getrennt behandelt und können mit ein paar Mausklicks im Backoffice durch umfangreiche Statistiken ausgewertet werden.

Rest01-aDas Bistro wird im wesentlichen über die stationäre Hauptkasse betrieben. Für das Restaurant und Biergarten wurden 3 PosBill Mobile beschafft um den langen Wegen und dem Zeitverlust entgegen zu wirken. Aufgrund der größe und der langen Bauform des Hotels wurden zwei Empfangsstationen installiert. Dadurch, dass für die Geräte keine eigene Steckdose nötig ist, konnte die ideale Position ohne Rücksicht auf die Spannungsversorgung nehmen zu müssen, gewählt werden. Insgesamt werden neben dem Küchendrucker 3 weitere Thermobondrucker für 2 Theken und dem Grill betrieben.

Geschäftsführer und Restaurantführe Herr Scheid sagt nach 2 monatigem Einsatz von PosBill folgendes:

Wir sind mit dem System bis jetzt sehr zufrieden, da wir es optimal an die vorhandenen Gegebenheiten anpassen können.

Unsere Bereiche (Saal 150 Sitzplätze, Bistro 70 Sitzplätze, Biergarten 100 Sitzplätze) können bei der richtigen Koordination der Mitarbeiter mit den drei Mobilteilen und der stationären Kasse gut abgedeckt werden.

Bon- und Rechnungsdrucker in den Bereichen Bistro, Restaurant, Küche und Grill sorgen bei der Bestellung für kurze Wege.
Die Möglichkeit, bei der Bestellung Kommentare zu schreiben, spart ebenfalls Wege und Telefonanrufe z.B. in der Küche.

Ein weiterer Vorteil des Systems: Bei kurzfristigem Bedarf können die Mobilteile und Mitarbeiter sofort in einem anderen Arbeitsbereich eingesetzt werden. Wichtige Vorraussetzung hierbei: Den Mitarbeitern die Arbeitsweise nahebringen und die Möglichkeiten des Systems vermitteln.

Hier noch einige Stichworte
Sehr gut:
– Administrierbarkeit während des laufenden Betriebes (d.h. Änderungen Artikel, Preise, usw.)
– Bedienung am stationären Terminal, Überblick
– Möglichkeit des mobilen Bonierens und Kassierens (Rechnung splitten)
– Bedienung an den Mobilteilen bei „günstigen Bedingungen“ (keine direkte Sonne)
– Flexibilität bei Einsatz der Mobilteile in verschiedenen Bereichen.
– Technischer Support durch die Fa. PosBill aus Heidenheim / Kehlbach.“

Jürgen Scheid
Hotel Scheid GmbH
Te.: 06203 6050
www.hotel-scheid.de

Grundrisse der einzelnen Räume:

 

a_SR2

a_SR3

a_Saal

Mobiles Kassensystem schlägt Zettel im Restaurant Burandt

Der klassische Konkurrenzkampf zwischen Handarbeit und moderner Kassentechnik. Wer wird am Ende gewinnen?

Im Video tritt unser mobiles Kassensystem mit der Kassensoftware PosBill gegen den herkömmlichen Bestellzettel an. Unter Bedingungen des täglichen gastronomischen Alltags beleuchtet das Video die zahlreichen Vorteile einer Funkkasse. Davon durften sich auch die Mitarbeiter des Restaurants „Burandt“ überzeugen, bei denen wir für den Praxistest mit dem PosBill Kassensystemen zu Gast waren. Sowohl Gastronomen als auch Gäste sind direkt vom reibungslosen Ablauf der Bestellung abhängig. Erstere hoffen auf zufriedene Kundschaft, die Empfehlungen ausspricht und nicht zuletzt gerne zu einem erneuten Restaurantbesuch wiederkehrt.
https://www.youtube.com/watch?v=UsAN0zhf0cQ

Kunden wünschen sich hingegen eine zügige Bewirtung, warmes Essen und einen guten Service. Hakt es an einem dieser Punkte, leidet die Kundenzufriedenheit und damit auch die geschäftliche Bilanz des Gastronomen. Um diese Probleme erst gar nicht aufkommen zu lassen, empfiehlt sich eine mobile Kasse. Für ein solches System sprechen vor allem die Geschwindigkeit und die technische Zuverlässigkeit. Von dem Eingang der Bestellung bis zur Erfassung im System vergeht weniger als eine Sekunde. So schnell kann selbst die schnellste Bedingung keine Bestellung an den Küchenchef oder die Bar weitergeben. Der Faktor Geschwindigkeit summiert sich dabei mit der Anzahl der Bestellungen und der Gäste.

Mit dem althergebrachten Zettel gehen im Trubel schnell wichtige Informationen verloren. Im gastronomischen Ablauf, insbesondere unter Hochdruck, kommt es nicht selten vor, dass die Bestellungen nicht am Bestimmungsort ankommen. Mal ist die Schrift nicht leserlich, Sonderwünsche sind vergessen worden oder der Zettel geht auf dem Weg in die Küche gar verloren. Selbst wenn der Essens- oder Getränkewunsch sein Ziel erreicht, kann er häufig nicht dem richtigen Tisch zugeordnet werden. Dies alles kann zur Folge haben, dass wertvolle Zeit verrinnt, die den durstigen und hungrigen Kunden zum frustrierten Aufbruch zwingt. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie durch die Zettelwirtschaft einen zufriedenen Kunden verloren, mehr noch, er wird Ihnen kein positives Zeugnis ausstellen können. Nutzen Sie daher das mobile und benutzerfreundlichen Kassensystem PosBill. Moderne und zuverlässige Technik unterstützt Sie, auch wenn es mal stressig wird. Sagen Sie der Zettelwirtschaft den Kampf an und lassen Sie verlorene Bestellungen der Vergangenheit angehören, damit jeder Ihrer Kunden stets zufrieden nach Hause gehen kann!

Posbill Kassensysteme – 800 Bestellungen in 2 Stunden !

Weinfest Kirchdorf

Weinfest Kirchdorf

Sehr geehrtes Posbill-Team

ich möchte mich bei Ihnen im Namen des gesamten Musikvereins Kirchdorf a.d. Iller nochmals herzlich bedanken!

Wir suchten ein leistungsfähiges Kassensystem um unser großes Weinfest sicher und rationeller abwickeln zu können. Wir entschieden uns für ein Posbill-Kassensystem weil einerseits das Produkt in der Präsentation überzeugte, andererseits die Beratung sowie die Flexibilität gegenüber unseren Wünschen und Anforderungen ausgezeichnet war.

 

In zwei Tagen wurden 1471 Abrechnungen über das Kassensystem erstellt. 1400 Gäste bestellten 1340 Essensportionen und 2024 Getränke. Durch den Einsatz von 4 mobilen Kassen konnten wir am Sonntag 800 Essensportionen in nur 2 Stunden abwickeln.

Restlose Begeisterung auf ganzer Linie.

Angesichts dieser Zahlen waren wir, unsere Servicekräfte und unsere Gäste restlos begeistert. Wir wurden häufig auf das „geniale System“ angesprochen, da es, gegenüber dem Vorjahr, unsere Abläufe drastisch beschleunigte. Die Bedienkräfte erfreuten sich der leicht verständlichen Bedienung und intuitiver Handhabung.

Der Einsatz des Posbill Kassensystem bescherte uns am Ende ein Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr bei gleicher Besucherzahl von 8 %.

Unsere Befürchtung bei dieser Frequenz technische Probleme zu bekommen blieb gänzlich unbegründet. Das gesamte System lief an beiden Tagen zu 100% zuverlässig und ohne Ausfall oder technische Schwierigkeiten.

Sie sehen dass wir selbst – und nicht nur unsere Gäste – restlos begeistert sind.

Herzlichen Dank nochmals und weiterhin viel Erfolg!

Mit musikalischen Grüßen

Thomas Hörmann
Musikverein Kirchdorf/Iller e.V.
1. Vorsitzender

Kompaktkasse für die Gastronomie

Die „Gastrokasse Touch“ ist ein neues kompaktes Kassensystem, das auch höchsten Ansprüchen gerecht wird. Der Lieferumfang dieser Komplettlösung für die Gastronomie besteht aus einer 14″-Kompaktkasse mit Touchscreen, der PosBill Kassensoftware und einem Thermobondrucker. Wenn die Kasse bei Ihnen ankommt, ist die Software natürlich bereits vorinstalliert und der Drucker eingerichtet, so dass sie gleich in Betrieb genommen werden kann.

Mit der Gastrokasse Touch erhalten Sie ein professionelles Kassensystem mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die auf dem System installierte PosBill Kassensoftware wurde in enger Zusammenarbeit mit Gastronomen entwickelt und orientiert sich daher am Gastronomie-Alltag. So ist z.B. die Frage, welche Tischnummer denn noch mal der Tisch vorne rechts hat, in Zukunft überflüssig, denn hier sorgt die grafische Raum- und Tischplananzeige für Klarheit und vermeidet Verwechslungen. Verschiedene Bereiche können ausgewählt werden und dem jeweiligem Kellner sein Bereich vorgeschlagen. Und wenn der große Tisch mit der Jahresabschlussfeier

nicht gemeinsam zahlen möchte, sondern jeder Gast für sich, ist das auch überhaupt kein Problem, denn die Kompaktkasse Gastro beherrscht natürlich auch die Funktion „Rechnung-Splitten“. Mit ihr ist es auf ganz einfache Weise möglich, den individuellen Rechnungsbetrag jedes Gastes am Tisch zu ermitteln.

Trotz der Funktionsvielfalt wurde die Bedienung dieser Kompaktkasse so einfach wie möglich gehalten. Auch die Aushilfen haben es künftig viel einfacher, da sie das Kassieren schon nach kurzer Zeit beherrschen und selbständig arbeiten können. Zudem kann jeder Kellner sein eigenes Kassenlayout auswählen und hat so jeweils seine „eigene“ Kasse vor sich, die er an seine individuellen Bedürfnisse und seinen Geschmack anpassen kann. Bei der Vielzahl an Einstellmöglichkeiten, die diese Gastrokasse bietet, wurde natürlich auch an eine Umschaltung von Links- auf Rechtshänder-Bedienung gedacht.

Da es in der Gastronomie auch auf eine perfekt aufeinander abgestimmte Einrichtung ankommt, sollte sich auch das Kassensystem in das gesamte Erscheinungsbild integrieren. Schließlich wirkt eine Kasse mit grellen Farben in einem Edel-Restaurant eher deplaziert. Daher bietet die PosBill Kassensoftware eine Vielzahl von wechselbaren Display-Designs, die Sie entsprechend Ihrer Einrichtung auswählen können. So fügt sich dieses Kassensystem sowohl in die Einrichtung eines edlen Gourmetrestaurants als auch in die eines rustikalen Landgasthauses ein und es wirkt so, als wäre diese Kasse speziell für diese individuelle Einrichtung geschaffen worden.

PosBill Funkkassen: Vertrauen ist gut, Kontrolle besser – Betrug verhindern mit PosBill mobile Kassensystemen

Jeder Personalchef weiß es: Gute Mitarbeiter sind Gold wert. Mit PosBill mobile Funkkassen sorgen Sie dafür, dass nicht jeder Angestellte Zugang zu allem hat – sondern nur Ihre Top- und Vertrauensleute. Das ermöglicht noch größere Transparenz und verhindert Betrug gleich von Beginn an. Trotz vieler Funktionalitäten ist diese Mobil-Kasse leicht erlernbar. So wird die Einarbeitungszeit auf ein Minimum reduziert – gerade wer auf Saisonpersonal angewiesen ist, wird PosBill Funkkassen besonders zu schätzen wissen.

Griffig und leicht wie ein Handy, überzeugt dieses Funkboniersystem nicht nur durch seine übersichtliche Darstellung. Nebenbei optimiert sie auch Ihre Servicezeiten, Personalkosten und Umsatzzahlen. PosBill mobile vereint unzählige Funktionen für jeden Gastronomietyp – vom grafischen Artikellayout bis hin zur Tischplan-Anzeige. Und gibt Ihnen in punkto Personal ein sicheres Gefühl.

PosBill Kassensysteme legen einen Gang zu!

Kassensysteme für die Gastronomie können grundsätzlich in zwei Kategorien unterteilt werden. Die einen waren ursprünglich mal eine Warenwirtschaft für den Handel und sind später in Richtung Kellnerkasse erweitert worden. Die andern sind, von Beginn an,  für den Einsatz in der Gastronomie und den dort benötigten speziellen Anforderungen  entwickelt worden.

Auf den ersten Blick ist das meistens nicht zu erkennen. Auch pauschale Aussagen im Prospekt bieten keinen sicheren Anhaltspunkt darüber, ob und wie weit das System die Bedürfnisse der Gastronomie abdeckt.

Ein sicherer Indikator ist die Gänge-Verwaltung. Zugegeben, nicht jedes Restaurant benötigt eine Funktion um Menüs mit mehreren Gängen zu verwalten, aber damit kann schnell festgestellt werden, wie gut das Kassensystem an Gastronomie angepasst ist.

Als Beispiel wird hier die Gänge-Verwaltung von PosBill dargestellt. PosBill ist ein spezielles Gastronomie Kassensystem auf PC Basis.

Ø  Es können bis zu 8 Gänge pro Menü verwaltet werden.

Ø  Die Gangzuordnung muss nur einmal bei der Bestellannahme aktiviert werden.

Ø  Der Küchenbon zeigt zu jedem Artikel einen deutlichen Hinweis auf den Gang.

Ø  Die Gänge werden einzeln, mit einem Abrufauftrag an die Küche, angefordert.

Ø  Alle Positionen eines Ganges auf einem Tisch werden mit nur einem Abruf aufgelöst.

Ø  Abgerufene Gänge können mit dem Abrufzeitpunkt überwacht werden.

Ø  Menüs können mit einem speziellen  Menüeditor  kalkuliert und  vorbereitet werden.

Ø  Vordefinierte Menüs werden mit nur einem Klick boniert.

Ø  Alle Menüposten werden beim Tisch-oder Rechnungssplitten zusammen übertragen.

Ø  Alle Artikel eines Menüs werden einzeln in der Statistik und der Rezeptur gebucht.

Ø  Die Abrufzeit jedes Gangs kann auch Tage später noch nachvollzogen werden.

 

Es zeigt sich, dass es sich lohnt den bloßen Hinweis im Prospekt  Gänge Verwaltung ‚ einmal genauer zu durchleuchten. Denn oft zeigt sich, dass der Funktionsumfang nicht zu Ende gedacht ist, Und das lässt Rückschlüsse auf das gesamte Produkt zu.