Schlagwort-Archiv: registrierkassen

4. HandWerker- und GewerbeMesse in Baden bei Wien

4. Badener Handwerker- und Gewebemesse lädt vom 02.04. bis zum 03.04.2016 in die Waltersdorfer Strasse 40 nach 2500 Baden ein.

Gemeinsam mit den Gewerbetreibenden und Handwekern vor Ort präsentieren unsere Partner

Administrative Toolz vertreten durch Herrn Ronald Eitler aus Baden

Administrative Toolz auf der Handwerker- und Gewerbemesse in Baden

Administrative Toolz auf der Handwerker- und Gewerbemesse in Baden

aktuelle Lösungen zur Registrierkassenpflicht.

Weiterlesen

Aktuelle Informationen des BMF zur Registrierkassenpflicht

Registrierkassen – Aufschub der Strafen um 6 Monate?

Hier eine kurze Einschätzung unserer PosBill Partner vor Ort – Michaela Nemec, Geschäftsführerin von NEMTech e. U. aus Wien zum Thema:

„Ständig liest und hört man, dass erst ab Juli 2016 gestraft wird, wenn ein Unternehmen nicht der aktuellen Belegerteilungspflicht entspricht. Dies ist eine gute „Ausrede“, um den Kauf einer neuen Registrierkasse aufzuschieben.

FALSCH!!! Der Hund liegt im Detail: Im 1. Quartal wird unter Umständen nur informiert und belehrt (sollten keine gesetzeskonforme Belege ausgehändigt werden), aber im 2. Quartal muss ein besonderer Grund vorliegen, um nicht gestraft zu werden, sollte der Standard nicht erfüllt sein (z.B. Lieferschwierigkeiten des Lieferanten, trotz rechtzeitiger Bestellung). Lassen Sie sich nicht durch halbe Informationen in die Irre führen!“

Das Bundesministerium für Finanzen hat hierzu aktuell einen Erlass zur Registrierkassenpflicht veröffentlicht:

Auszug: Werde ich (finanzstrafrechtlich) im ersten Halbjahr 2016 bestraft, wenn ich meine Barumsätze nicht mittels elektronischer Registrierkasse erfasse?

Wird die Registrierkassenpflicht in der Zeit vom 1. Jänner 2016 bis 31. März 2016 nicht erfüllt, wird dies keine finanzstrafrechtlichen Konsequenzen (vgl. § 25 Finanzstrafgesetz (FinStrG)) haben. Die Abgabenbehörden und deren Organe werden keine finanzstrafrechtlichen Verfolgungen setzen, sondern vielmehr die Unternehmerinnen und Unternehmer proaktiv unterstützen. 

Wird die Registrierkassenpflicht in der Zeit vom 1. April 2016 bis 30. Juni 2016 nicht erfüllt, sind keine finanzstrafrechtlichen Konsequenzen zu erwarten, wenn der Unternehmer/die Unternehmerin Gründe für die Nichterfüllung dieser Pflichten glaubhaft machen kann (wie beispielsweise: Anschaffung einer Registrierkasse aufgrund Lieferschwierigkeiten durch einen Kassenhersteller nicht möglich; Installation der notwendigen Software war mangels notwendiger fachlicher Beratung durch IT-Servicefachmann nicht rechtzeitig möglich; erforderliche Einschulung des Unternehmers und seiner Erfüllungsgehilfen war nicht zeitgerecht durchführbar).

Die Verfolgung und Bestrafung von Hinterziehungen und Verkürzungen von Abgaben bleibt für beide Zeiträume davon unberührt.“

Quelle: www.bmf.gv.at (https://www.bmf.gv.at/top-themen/Registrierkassen.html#heading_Aktuell__Erlass_zur_Registrierkassenpflicht_veroeffentlicht)

Vermeiden Sie finanzstrafrechtliche Konsequenzen und informieren Sie sich frühzeitig!

PosBill Partner vor Ort zur Registrierkassenpflicht

PosBill Partner vor Ort zur Registrierkassenpflicht

Unsere Partner vor Ort beantworten Ihnen gerne alle Fragen und beraten Sie individuell. Nutzen Sie die Gelegenheit und vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

Kassen von PosBill bei Hertha BSC

Kassensoftware von PosBill für die Fanshops und die mobilen Verkaufsstände von Hertha BSC

Hertha BSC Fahne

Seit Juli 2013 nutzt Hertha BSC die Kassensoftware für den Handel von PosBill an mehr als 20 Kassen – Stationen.

Wir haben Hertha BSC gebeten uns ihre Erfahrungen mit der Kassensoftware zu schildern:

In welchen Bereichen nutzen Sie die Kassensoftware von PosBill?

Hertha BSC ist der größte Fußballverein in Berlin und betreibt für den Vertrieb von Tickets und Fanartikeln sieben offizielle Fanshops. An den Fanartikel-Kassen in den Fanshops Geschäftsstelle, Europacenter, Hauptbahnhof und Olympiastadion läuft seit 1. Juli 2013 die Kassensoftware „PosBill“. Zudem wird die Software an den acht mobilen Ständen bei den Heimspielen im Olympiastadion Berlin eingesetzt.

Was waren Ihre speziellen Anforderungen bei der Auswahl der neuen Kassensoftware?

Insbesondere bei Heimspielen und im umsatzstarken Saisonstart- und Weihnachtsgeschäft ist eine zuverlässige Kassensoftware unerlässlich. Im Berliner Olympiastadion muss gewährleistet sein, dass während der Stadionöffnung zu Heimspielen, bis zu 74.244 Zuschauer die Möglichkeit haben, schnell und unkompliziert offizielle Hertha BSC Fanartikel zu erwerben.

 

Kassensoftware von PosBill im Fanshop von Hertha BSC

Kassensoftware von PosBill im Fanshop von Hertha

Sind Ihre Erwartungen erfüllt worden?

„PosBill“ hat dazu beigetragen, dass die Wartezeiten in den Fanshops, vor allem zu Stoßzeiten bei Heimspielen, verkürzt werden konnten.

Durch den Einsatz von Minijobbern ist es zudem wichtig, dass die Kassensoftware selbsterklärend und leicht verständlich ist. Diese Anforderungen erfüllt „Posbill“, das auf den Kassen-Touchscreens genau diese Anforderung erfüllt.

 

PosBill Kassensoftware Handel am Verkauffstand von Hertha BSC

PosBill Kassensoftware Handel am Verkaufsstand von Hertha

 

Sie nutzen die PosBill Kassensoftware nun mehr als ein halbes Jahr. Was schätzen Sie und Ihre Mitarbeiter besonders?

Im täglichen Einsatz schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor allem die einfache Bedienung und die Möglichkeit, häufig gebuchte Artikel – wie z.B. die aktuellen NIKE-Trikots – als Favoriten auf die Benutzeroberfläche zu legen.

Insgesamt ist „PosBill“ durch ihr gutes Handling und ihre einfache Struktur eine gute Lösung für die Hertha BSC Fanshops.

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Geschwinder und freuen uns für die Zukunft auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

PosBill Kassen präsentiert neue Internetpräsenz

Heute möchten wir die Gelegenheit nutzen Ihnen unsere neue Homepage zu präsentieren.

Wir haben uns hierbei von denselben Grundsätzen leiten lassen, die wir auch in der Entwicklung unserer Kassensoftware und der Auswahl der Kassen zu Grunde legen:

Übersichtlichkeit, Funktionalität und maximaler Nutzen bei minimalem Zeitaufwand.

PosBill Detailseite Friseur

posbill.com bietet ein Maximum an Bedienerfreundlichkeit und Orientierung.

Mit den neuen Branchendetailseiten findet jeder genau das was er sucht. Interessieren Sie sich zum Beispiel als Friseur für eine neue Kasse, finden Sie im Detailbericht einen ausführlichen Referenzartikel eines bestehenden Kunden, schauen Sie sich ein passendes Live – Video zum Einsatz der Kassensysteme an und finden wichtige Details in den verfügbaren Datenblättern. Weiterhin haben Sie direkten Zugriff auf die kostenlose Demoversion, in der Sie unverbindlich alle Funktionen der PosBill Kassensoftware prüfen können. Eine passende Produktauswahl an Kassensystemen für Friseure finden Sie ebenfalls direkt im Detailbereich.

Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie uns Ihre Meinung wissen  – Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

PosBill wünscht Frohe Weihnachten

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, Ihren Mitarbeitern und

Kollegen ein Frohes Fest und einen guten Start in das Jahr 2014.

Herzliche Grüße

Ihr PosBill Team

 

Weihnachtsbild

Gastrosoftware von PosBill – Tisch splitten in nur 15 Sekunden

Die Kassensysteme mit der Gastrosoftware von PosBill ermöglichen Ihnen einen Tischsplitt in nur 15 Sekunden. Überzeugen Sie sich selbst im Video.

Oder noch besser, Sie haben jederzeit die Möglichkeit die kostenlose Demoversion zu unserer Gastrosoftware zu testen. Die einfache Bedienung der Kasse und die übersichtliche Darstellung werden Sie überzeugen. Mit einer Vielzahl an Möglichkeiten und den dazu passenden Kassensystemen werden Sie Ihre Arbeitsabläufe optimieren.

Weitere interessante Anwendungsvideos finden Sie hier.

Ermäßigter Mehrwertsteuersatz an Imbissbuden

In der Pressemitteilung Nr. 67 vom 24.08.2011 hat der Bundesfinanzhof bekannt gegeben, dass die Regelungen für den ermäßigten Steuersatz (7% statt 19%) nun vereinfacht wurden. Die komplette Mitteilung finden Sie auf der Homepage des Bundesfinanzhofs unter folgendem Link

So einfach nun die offizielle Regelung ist, so einfach lassen sich auch die Steuersätze in der Kassensoftware PosBill anpassen. Nähere Informationen dazu finden Sie im PosBill Handbuch oder direkt hier in diesem Blogbericht

Alle Kassensysteme in unserem Onlineshop bieten diese Möglichkeit, unser Topseller, die Gastrokasse Touch ist gleichzeitig der perfekte Artikel, wenn (wie in einer Imbissbude) nur wenig Platz für ein Kassensystem gegeben ist.

Argumente für ein Kassensystem von PosBill

rese2Welche Gründe sprechen für ein gutes Kassensystem? Klar, es muss zu allererst verlässlich sein und leicht zu bedienen. Aber es muss zusätzlich auch diverse Extras beherrschen, um sich von den herkömmlichen Vorgehensweisen bei der Kassenführung abzuheben. Zudem sollte es zeitgemäß sein, keine zu hohe Kosten verursachen und flexibel für einen modernen Betrieb noch dazu.
Die Posbill-Kassensysteme konnten ihre Nutzer schon häufig durch vielerlei Extras überzeugen, die andere Anbieter nicht in dieser Form bieten können. Da wäre zum einen der Artikelbaukasten zu nennen. Hier kann jeder Gastronomiebetrieb die Artikel schnell und effektiv zusammenstellen, die für sein Geschäft wichtig sind. Durch die einfache grafische Effektiv- Baustein-Vorgehensweise sind schnell flexible Anpassungen des jeweiligen Angebots möglich.

rese1

Zum anderen wäre da die Gutscheinverwaltung zu nennen. Es müssen nicht mehr mühsam Gutscheinlayouts oder Grafiken selbst designt werden. PosBill liefert die Muster für die Gutscheinerstellung und bietet somit dem Gastronom die Möglichkeit, seinem Geschäft ein zusätzliches Sternchen einzuheimsen. Ein Gutschein lässt sich schließlich gut verschenken und eröffnet Möglichkeiten zur kostengünstigen Werbung und Mund-zu-Mund Propaganda.

Aber das ist noch immer nicht alles. Das Kassensystem von PosBill verfügt auch über eine sogenannte Gängeverwaltung. Man kann als Gastronomiebetrieb bis zu acht Gänge auf einem und auch auf getrennten Bons anzeigen lassen.

Doch was zählen alle Extras, wenn mal doch eine Störung geschieht?

Letztendlich machen sich moderne Kassensysteme schnell bezahlt. Nicht nur die leichtere Abwicklung und Kontrolle der Umsätze oder die Berichtserstattung, sondern auch die eingesparte Wegezeit durch ein effizientes Bonleitsystem verbessern den Service und die Qualität des Restaurants enorm.

Die perfekte Handelskasse

Kasse-Handel3

Meist haben Einzelhändler sehr viele Produkte in ihrem Sortiment, die gut verwaltet werden müssen. Deshalb ist es auch wichtig, eine Kasse zu finden, die sich diesen speziellen Bedürfnissen anpasst und sich somit von einer herkömmlichen Kasse unterscheidet.

Mit dem PosBill “Kassensystem Einzelhandel” gibt es jetzt ein professionelles Kassensystem für den Einzelhandel zu einem sehr günstigen Preis. Für 1398,00 Euro zzgl. MwSt. erhält man ein Komplettsystem bestehend aus 15″-Touchscreen, Kassen-PC, Barcodeleser, Thermobondrucker und einer Kassenlade.

Dabei ist dieses System einfach bedienbar und bietet eine übersichtliche Bedienoberfläche, welche touchbasiert, also mit einem Touchscreen ausgestattet ist. Aber das ist nicht das entscheidende Auswahlkriterium. Sondern das eingebaute , intelligente Warenwirtschaftssystem. Es bietet den Händler die Möglichkeit ihre Bestandsverwaltung ohne zusätzliche Software zu überwachen. Immer einen  Überblick über die aktuellen Lagerbestände haben? Kein Problem. Mit Hilfe von Verkaufsstatistiken und detaillierten Auswertungen den eigenen Bestand optimieren? Auch kein Problem. Dem Kunden stets eine schnelle Auskunft geben können, ob der von ihm erfragte Artikel noch auf Lager ist? Keine Schwierigkeit mit dem PosBill „Kassensystem Einzelhandel“.

Weitere Vorteile, die für dieses Kassensystem sprechen, sind zum Beispiel, dass alle Artikel nach Größe oder Farbe sortiert angezeigt, Kundendaten bequem verwaltet und Kundengruppen zugeordnet werden können. Auch Sonderaktionen mit Rabatten lassen sich leicht realisieren. Das Beste ist jedoch, dass diese ganzen Zusatzfunktionen bereits in der Basisversion dieser Kasse enthalten sind und keinen weiteren Kosten für Zusatzmodule anfallen.