Schlagwort-Archiv: kellner

Rechnungsdruck deaktivieren = Papier, Geld & Zeit sparen

Jeder Gastronom kennt es – der Kunde möchte zahlen, benötigt aber keine Rechnung  -gedruckt wird Sie aber trotzdem. Auch wenn Sie im PosBill Kassenshop günstig Bonrollen kaufen können, der Ausdruck kann Umwelt und Geldbeutel zu Liebe aber gespart werden.
Besonders beliebt ist diese Funktion in Kombination mit mobilen Funkkassen – der Gast sitzt im Biergarten oder auf der Terrasse  und muss nicht auf die Rechnung warten. Der Kellner spart den Weg zum Drucker, der Gastronom spart das Geld fürs Papier und vor allem kann der nächste Gast schneller bedient werden.
Eingestellt ist dies bei er Kassensoftware PosBill denkbar einfach:

Einstellung im Backoffice

Einstellung im Backoffice

Wie auf dem obigen Screenshot zu sehen, haben wir eine Parameter-Datei mit dem Namen „PosBillMobile“ angelegt, da wir hier den Rechnungsdruck deaktivieren möchten. Einfach die Option „kein Rechnungsdruck bei Sofortrechnung“ aktivieren und speichern.
Anschließend wechseln Sie im Backoffice zu den Stammdaten/Arbeitsplätze und wählen dort die Parameterdatei aus

Arbeitsplatz Parameter

Arbeitsplatz Parameter

Alternativ können Sie die Parameter auch einzelnen Mitarbeitern zuweisen, dies machen Sie dann über Stammdaten/Mitarbeiter.
Möchten Sie nun doch eine Rechnung drucken, haben Sie 2 Möglichkeiten:
1) Der Kellner an der Kassestation hat eine Parameterdatei inkl. Sofortdruck, oder es wird ein Nachdruck der gewünschten Rechnung angefertigt
2)  Der Kellner mit der mobilen Funkkasse macht einen Nachdruck der Rechnung, diese kann einfach in der Oberfläche der Funkkasse ausgewählt werden

Auswahl von Rechnungen

Auswahl von Rechnungen

Kontrolle der Mitarbeiter in der Kasse – Kellneraktivitäten

kasse1

Sie kennen das bestimmt: Es ist Sommer. Es ist heiß und der Biergarten ist gerappelt voll. Es mussten sogar noch drei Aushilfen eingesetzt werden, obwohl schon alle Servicemitarbeiter im Dienst sind. Der Euro rollt und alle erfreuen sich der schönen Sommersonne.

Aber was ist, wenn die Servicemitarbeiter in der Hektik mit ihrer Kasse durcheinander kommen?

Die eigenen Mitarbeiter zu kontrollieren ist sicher ein heikles Thema und kann sogar übertrieben werden, wie wir es von gewissen Einzelhändlern  und deren Videoüberwachung kennen. Ganz anders sieht es dann schon an der Kasse aus. Hier finden schließlich Geld Ein –und Ausgänge statt. Da muss es doch eine Kontrolle geben, oder?

Natürlich, die gibt es! Neben den normalen Berichten, wie Zwischenabrechnung, Umsatzübersicht etc., hat die Kassenfirma PosBill nun ein neues Feature entwickelt: Die Auswertung der Kellner Aktivitäten!

Ein wunderbares Tool um zum Beispiel einen einzelnen Mitarbeiter an der Kasse, aber an unterschiedlichen Tagen zu vergleichen. Oder zwei Mitarbeiter miteinander. Ausgewertet werden im Vergleich die Bonierungsaktivität, die Stornos, der Umsatz, die Anzahl der Tische, die Zeit zwischen den Bons und noch einiges mehr! Ziel ist es hierbei zu sehen, wie sich der einzelne Servicemitarbeiter im Vergleich verhält. Die Auswertung basiert auf den getätigten Bons des Mitarbeiters und kann im Anschluss ausgedruckt werden.

Fazit: Ein schönes Tool, um in der Gastronomie nicht den Überblick über seine Mitarbeiter zu verlieren. Die Auswertung kann im Anschluss auch sehr schön als Hilfe zur Kellnerabrechnung benutzt werden.

Anzeige von Tischen für Kellner

Sie haben in PosBill Kassensoftware die Möglichkeit verschiedene Ansichten für die Kellner zu wählen. Generell arbeiten die Kellner im Tischschutz und sollen nicht auf die Tische anderer Kellner im Kassensystem zugreifen können. Das ist eine Einstellung, die Ihnen die wenigsten Probleme bei der Abrechnung bereitet. Diese Einstellung kann im Bürobereich unter Stammdaten / Personal / Mitarbeiter / Einstellungen vorgenommen werden.

Jeder Kellner hat in der Kassensoftware jetzt nur noch auf seine eigenen Tische Zugriff, nur der Manager kann alle Tische sehen und bearbeiten. Wenn Sie diese Einstellung nicht wünschen, kann der Tischschutz deaktiviert werden. Dann hat jeder Kellner nur seine eigenen Tisch im Überblick, wenn er aber eine Tischnummer eines anderen Kellners eingibt, kann er auch diese Tische bearbeiten. Den Umsatz auf dem Kellnerabschlag, hat der Mitarbeiter, der den Tisch kassiert hat.

In kleineren Betrieben ist es manchmal gewünscht, dass alle Kellner alle Tisch angezeigt bekommen, auch wenn Sie nicht Manager sind. Diese Einstellung kann unter Systemparameter / Parameter / Layout vorgenommen werden. Setzen Sie bei Auch alle Tische ohne Tischschutz anzeigen ein Häkchen. Jeder Kellner bekommt jetzt die komplette Tischübersicht angezeigt.

Wie kann ich in meiner Kassensoftware einen bereits geöffneten Tisch trotz Sperre abrechnen?

FM_offener Tisch FM_offener Tisch

Eine Tischsperre kann nur sehr selten vorkommen. Wenn Sie z.B. mit unseren mobilen Kassensystemen arbeiten und das Gerät ausgeschaltet wird, während der Kellner sich noch in einem Tisch befindet wird dieser nicht geschlossen und bleibt geöffnet. Um einen gleichzeitigen Zugriff von einer anderen Kasse zu verhindern wird der Tisch gesperrt bis dieser geschlossen wird. Wenn die mobile Kasse jetzt in die Ladestation gesteckt wird, würde dieser Tisch nie mehr geschlossen werden.

WICHTIG: Stellen Sie sicher das wirklich kein Mitarbeiter den Tisch in Bearbeitung hat (auf einer zweiten Kasse oder PosBill Mobile). Wenn dies sichergestellt ist gehen Sie wie folgt vor.

Tippen Sie inf den oberen Bildschirmrand (wo das Arbeitsdatum und der angemeldete Benutzer steht) damit die Systeminformationen angezeigt werden.

Netzsperre

Tippen Sie anschließend auf „Netzsperre aufheben“ und beantworten Sie die folgende Frage mit „Nein“. Alternativ finden Sie diese Funktion auch im Backoffice unter Tools

Netzsperre_Druckaufträge

Danach können Sie den Tisch wieder wie gewohnt bearbeiten. Es wurden alle Tischsperren aufgehoben.

Warum sehe ich nicht alle Tisch in der Tischübersicht?

Standardmäßig werden im PosBill Kassensystem alle Tische mit einem Tischschutz versehen, damit nicht jeder Kellner auf jeden Vorgang zugreifen kann. Das soll verhindern, dass es zu Problemen bei der Abrechnung in der Kassensoftware kommt und jeder Kellner nur seine selbst eröffneten Tisch abrechnen kann. Lediglich der Manager hat Zugriff auf alle Vorgänge. In Familienbetrieben soll aber oft jeder Mitarbeiter auf jeden Vorgang zugreifen können. Dazu können Sie im Back Office/Stammdaten/Personal/Mitarbeiter/Einstellungen das Häkchen bei Tischschutz einfach entfernen. Weiterlesen