Mobile Kassensysteme in der Frohen Aussicht bei Ravensburg

Mobile Kassensysteme erhöhen die Servicequalität in der Gastronomie

Die Firma PosBill GmbH mit Sitz in Kehlbach vertreibt hochmoderne mobile Kassensysteme und Kassensoftware für den Einsatz in Gastronomie und Handel. Zusammen mit den ebenfalls von PosBill vertriebenen Funkkassen im PDA-Format, bietet das Unternehmen gerade Gastronomiebetrieben eine optimale Lösung für den zeitgemäßen Bestell – und Abrechnungsvorgang der jeweiligen Gäste.

Nur ein Beispiel unter vielen, ist das Gasthaus „Frohe Aussicht“ in 88255 Beienfurt, bei Ravensburg, dessen Geschäftsführung und Mitarbeiter inzwischen überzeugte Nutzer der mobilen Kassensysteme von PosBill sind.
Da das Gasthaus „Frohe Aussicht“ neben 90 Sitzplätzen im inneren Bereich auch über einen großen Biergarten mit 150 Plätzen verfügt, war eine Abrechnung von Kundenzahlungen bisher immer mit erhöhtem Zeitaufwand verbunden. Gerade zu Stoßzeiten, wenn in der warmen Jahreszeit der Biergarten besonders gut besucht ist, konnte nur ein kurzfristig erhöhter Personalaufwand den zahlungswilligen Gästen Wartezeiten ersparen.

Die Einführung des neuen Kassensystems mit zwei mobilen Kassen, erwies sich daher schon beim ersten Einsatz als ein voller Erfolg. Die Abrechnungen erfolgten räumlich flexibel direkt beim Kunden. Es gab kaum noch Wartezeiten, und an sehr betriebsamen Tagen wurde kein zusätzliches Personal benötigt. Gerade Letzteres schlägt sich im Endeffekt auch in der Preisgestaltung für die Gäste nieder.
Den endgültigen Ausschlag für die Entscheidung, das Funkkassensystem von PosBill zu kaufen, gab nicht zuletzt der Gesamtpreis, der gegenüber Mitbewerbern deutlich niedriger lag.

Die Bedienung des Bildschirms des mobilen Kassensystems erfolgt im sogenannten Touch-Screen-Verfahren, bei dem schon ein leichtes Antippen des entsprechenden Buttons mit dem Finger oder mit einem speziellen Bedienstift ausreicht. Da die komplette Speisekarte des jeweiligen Gastronomiebetriebes in den PosBill Kassensystemen hinterlegt und abrufbar ist, wird der Service am Gast enorm erleichtert und vor allem sehr viel schneller.
Zunächst muss das zuständige Bedienpersonal im System einen Tisch für den Gast eröffnen. Anschließend werden die gewünschten Speisen und Getränke auf dem Display ausgewählt und diesem Tisch entsprechend zugeordnet. Parallel dazu erfolgt eine automatische Übertragung der Daten zur Theke sowie zur Küche, wo die Aufträge der Gäste auf einem speziellen Bondrucker ausgedruckt werden. Während also das Servicepersonal bereits weitere Aufträge in Empfang nehmen kann, wird sozusagen „hinter der Front“ bereits an deren Zusammenstellung gearbeitet.

Durch den Einsatz mobiler Kassensysteme wird einerseits eine erheblich schnellere Bedienung der Gäste bei weniger Laufaufwand, sowie andererseits eine zuverlässige kassentechnische Erfassung der verkonsumierten Speisen und Getränke garantiert.

Selbstverständlich ist eine Abrechnung der einzelnen Gäste ebenso möglich, wie die Rechnungsstellung für den gesamten Tisch. Auf einen Blick können sowohl der Gast als auch das Bedienpersonal die Bestellungen auf deren Korrektheit hin überprüfen.

Diese Flexibilität zahlt sich gerade in den immer beliebter werdenden Gartenrestaurants und Biergärten aus. Das bisherige umständliche und zeitaufwändige Hin- und Herlaufen des Personals während des Abrechnungsvorganges erübrigt sich. Der Bezahlvorgang ist übersichtlich und kann direkt vom Kunden an seinem Tischplatz mit verfolgt werden.
Zudem ist die mobile Kasse, die PosBill mobile genannt wird, handlich klein, sehr robust und stoßfest.

Trotz der vielen Funktionalitäten ist die Bedienung der PosBill Kassensysteme und mobilen Kassen sehr schnell erlernt. Davon profitieren insbesondere die Gastronomiebetriebe, die während der Hochsaison immer wieder auf zusätzliches nur für kurze Zeit eingestelltes Personal angewiesen sind.

Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, im mobilen Kassensystem ein Kundenprofil für Stammgäste anzulegen. Auf diese Weise kann das bedienende Personal z.B. Lieblingswünsche des Gastes, wie beispielsweise einen bestimmten Wein oder ein bevorzugtes Gericht, hinterlegen. So wird ein besonders persönlicher Kundenservice möglich, bei dem man die Gäste noch besser umsorgen kann. Denn gerade in der heutigen Zeit ist Kundenbindung ein bedeutsames Schlagwort, das, ohne das entsprechende Kassensystem zur Verfügung zu haben, in der Gastronomie nahezu unmöglich in seiner Durchführbarkeit erscheint.
Wenn das Kassensysteme mit dem Internet verbunden ist, macht PosBill sogar Kundenmailings sowie die persönliche Übersendung von aktuellen Speisekarten möglich. Zusätzlich kann die Geschäftsführung des Gastronomiebetriebes von den gespeicherten Daten zur Häufigkeit des Kundenbesuches und der jeweiligen Umsatzhöhe profitieren.