Update Kassensoftware PosBill auf Version 15

Wir aktualisieren unsere PosBill Kassensoftware für Gastronomie und Handel permanent. Um jederzeit eine gesetzeskonforme Version und aktuelle Neuerungen zu nutzen, bieten wir Ihnen regelmäßige Patches und Upgrades.

Wichtige Hinweis vorab: Führen Sie vor der Ausführung des Updates eine Datensicherung durch!

Angepasste Standard-Layouts werden beim Update überschrieben. Diese befinden sich im PosBill-Verzeichnis im Ordner Layouts, diese Layouts sind auch zu sichern und können nach dem Update zurückgespielt werden. Bitte beachten Sie, dass in der neuen Version auch neue Funktionalitäten innerhalb der Layouts beinhaltet sein können.

Ich möchte die aktuellste Version der PosBill Kassensoftware nutzen. Wie führe ich das Update durch?

1. Aktuelle Software-Version bestimmen.

Mit welcher Version arbeiten Sie aktuell?

Um festzustellen, welche PosBill Version aktuell bei Ihnen installiert ist, gehen Sie bitte wie folgt vor: Drücken Sie in der Kassenfront oben auf die Statusleiste.

PosBill Kassensoftware Front Statusleiste

PosBill Kassensoftware Statusleiste:
PosBill Kassensoftware Front Sys

Das Fenster Systeminformationen öffnet sich nun und Sie sehen Ihre Versionsnummer.

PosBill Kassensoftware Front Versionsnummer

2. Update PosBill Kassensoftware ab Version 8 Standard.

1. Den aktuellen Patch von unserer Kassensoftware Download Seite herunterladen.

2. Die Datei auf dem Kassensystem ausführen.

3. Beim ersten Start des Programmes wird die Datenbank auf die aktuelle Version konvertiert. Dies kann abhängig von Datenbankgröße und Versionsstand einige Zeit in Anspruch nehmen. Unterbrechen Sie diesen Vorgang auf keinen Fall, da die Datenbank sonst unbrauchbar sein wird.

3. Update PosBill Kassensoftware ab Version 8 Premium.

Den aktuellen Patch von unserer Kassensoftware Download Seite herunterladen.

Im Netzwerk muss an allen Kassensystemen und Mobilen die PosBill-Kassensoftware, sowie die PosBill-Druckersteuerung beendet sein. Am einfachsten die Systeme herunterfahren.

1. Das Patch muss im ersten Schritt auf der Server-Kasse (Kasse mit der PosBill.udl-Datei im PosBill-Verzeichnis) ausgeführt werden.

2. Auf der Server-Kasse die Datenbankkonvertierung durchführen. Dies kann abhängig von Datenbankgröße und Versionsstand einige Zeit in Anspruch nehmen. Unterbrechen Sie diesen Vorgang auf keinen Fall, da die Datenbank sonst unbrauchbar sein wird.

3. Das Patch nun auf den anderen Kassen-Arbeitsplätzen im Netzwerk durchführen. PosBill darf an diesen Arbeitsplätzen erst nach erfolgtem Patch gestartet werden.

4. Patchen Sie nun die vorhandenen Mobil-Geräte auf die aktuelle Version. Ein für Ihr Gerät passendes Patch und die Anleitung dazu erhalten Sie von uns. Bitte dazu eine E-Mail an unserer Kontaktadresse mit Angabe der Kundennummer, Versionstand und Gerätetyp senden.

4. Update PosBill Kassensoftware von einer Version kleiner 8 Standard.

1. Laden sie die aktuelle Installationsdatei von unserer Kassensoftware Download Webseite. Bitte achten Sie darauf, dass die richtige Version zu Ihrem System (Gastronomie, Handel oder Handel Fun) heruntergeladen wird.

2. Entfernen Sie PosBill wenn vorhanden aus dem Autostart-Ordner.

3. Führen Sie die Installation aus. Wenn möglich behalten Sie die Standard-Parameter für die Installation bei.

4.  Beim 1. Start von PosBill werden Sie gefragt ob eine bestehende PosBill-Installation aktualisiert werden soll. Wählen Sie aktualisieren aus!

Neuinstallation_Frage

Wählen Sie bei folgender Meldung „Ja“ aus. Dabei werden Layouts, Tischpläne und alle Daten in die neue Version übernommen.

Dateiübernahme

Noch Fragen?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Tel.:  06776 / 959 1000
  • E-Mail:  sales@resigo.com