Logodruck mit der PosBill Kassensoftware (für TM200-Drucker)

Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie Ihr eigenes Logo auf eine Rechnung drucken können.

1. Software installieren.

CD-Verzeichnis

Um mit der Kassensoftware PosBill Ihr eigenes Logo auf die Rechnungen drucken zu können, benötigen Sie die dem Drucker auf CD mitgelieferte Software „Printer Utility”. Sie finden Sie im gleichnamigen Ordner. Falls Ihre Kasse über kein CD-Laufwerk besitzt, können Sie diesen Ordner auch ganz einfach von einem anderen PC aus auf einen USB-Stick kopieren und diesen dann an die Kasse anschließen.
Die eigentliche Anwendung öffnet und installiert sich nach einem Doppelklick von selbst. Den entpackten Installationsordner finden Sie im Hauptverzeichnis der Festplatte.

2. Printer Utility einrichten und Logo einbinden.

Printer Utility

In dem Programm selbst stellen Sie zunächst unter dem Punkt „Interface Setting” ein, wie Ihr TM200-Bondrucker angeschlossen ist, d. h. an welchem COM-Port der Drucker hängt und wie die Parameter des Druckers sind. Diese Einstellungen finden Sie auch in der Druckersteuerung von PosBill.

Printer Utility - Logo Setting

Wechseln Sie nun zum Reiter „Logo Setting”. Klicken Sie erst auf „Clear”, um die Liste links zu leeren und anschließend auf „Add”. Navigieren Sie hier zu Ihrem Logo und klicken Sie auf „Öffnen”, um es der Liste links hinzuzufügen. Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Logo…

– im „Bitmap”-Format vorliegt, kurz: *.bmp
– monochrom ist, d. h. schwarz-weiß ohne Graustufen
– maximal etwa 572 Pixel breit ist wegen der Papierbreite
– nicht größer als 128 Kilobyte groß sein darf

Klicken nun auf den roten Reiter „Download / Print”.

Printer Utility - Download des Logos auf den Drucker

Jetzt starten Sie den Übertragungsvorgang mit einem Klick auf „Download Logo to Printer”. Wenn das Bild erfolgreich auf dem Drucker gespeichert wurde, poppt ein kleines Fenster auf mit der Nachricht „Transmit done”. Bestätigen Sie die Meldung mit einem Klick auf „OK”. Sie können nun unter der großen Schaltfläche in dem Kasten „Logo Print out” einen Probedruck veranlassen. Wählen Sie dazu „All” und klicken Sie auf „Print”. Wenn Sie ein anderes Logo verwenden möchten, leeren Sie die Liste links mit einem Klick auf „Clear” und fügen Ihr neues Logo wie oben beschrieben ein und übertragen es.

3. Layout auswählen und Logo drucken.

PosBill Back Office - Rechnungslayout wählen

Nun starten Sie PosBill und gehen ins „Back Office. Öffnen Sie: „Listen Statistik” > „Drucklayouts” > „Rechnungslayout”. Wählen Sie jetzt Ihr Layout aus, auf das Sie Ihr Logo drucken möchten. Setzen Sie im ersten Reiter „Allgemeines” den Haken bei „Ein gespeichertes Logo soll gedruckt werden (Stempel).” und speichern Sie Ihr geändertes Layout ab. Zum Schluss müssen Sie noch in der Printersteuerung Ihr geändertes Layout dem Drucker zuweisen.
Zur Editierung des Rechnungslayouts finden Sie hier noch weitere interessante Artikel.

Noch Fragen?

Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Tel.:  06776 / 959 1000
  • E-Mail:  sales@resigo.com