Beiträge getagged mit Tischplan

PosBill im Restaurant “Olsen” (Hamburg) von TV-Koch Ole Plogstedt

Ein weiteres PosBill Kassensystem läuft seit einigen Wochen im schönen Hamburg.

Im Mai 2012 hatte das Restaurant “Olsen” von Bettina Querfurth und TV-Koch Ole Plogstedt (u.a. bekannt durch die Sendung “Die Kochprofis” auf RTL2) seine Eröffnung.
Das Olsen bietet Platz für ca. 60 Gäste, in Sommermonaten gibt es nochmals ca. weitere 60 Plätze im Außenbereich. Die unterschiedlichen Bereiche lassen sich mit den individuell zu gestaltenden Tischplänen der PosBill Kassensoftware einfach und übersichtlich abbilden.

Ole Plogstedt im Restaurant Olsen mit seiner PosBill Kasse

Ole Plogstedt im Restaurant Olsen mit seiner PosBill Kasse

Ole Plogstedts Statement zu unserer Kasse bedarf keiner weiteren Ergänzung:
“Klasse Kasse! Das bestätigt mir auch das gesamte Team aus meinem Hamburger Restaurant “Olsen”. Die PosBill Kasse ist absolut zuverlässig, total selbsterklärend und PosBill bietet darüber hinaus einen tollen Telefonservice. Und das alles zu einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis. Wir sind wirklich sehr zufrieden mit der Kasse!”

Das Team von PosBill bedankt sich für das tolle Feedback und wünscht dem “Olsen” alles Gute

TV-Koch Ole Plogstedt bei der Bedienung seiner PosBill Kasse

TV-Koch Ole Plogstedt bei der Bedienung seiner PosBill Kasse

Für alle Social Media Fans:
Auf Facebook finden Sie sowohl das Restaurant Olsen, als auch PosBill

Sie möchten auch ein Kassensystem kaufen wie es die Profis benutzen? Kein Problem, stöbern Sie doch einmal in unserem Onlineshop für Kassensysteme

, , , , , , , ,

Keine Kommentare

Tischplan in Kassensoftware PosBill: Aktivieren, deaktivieren – sichern und austauschen von Tischplänen

Tischpläne sind etwas Feines und können hier und da den Alltag mit einem Kassensystem erleichtern. Schwieriger wird es aber, wenn die Bestuhlung häufig wechselt und der aktuelle Tischplan dann nicht mehr stimmt.

Mit PosBill ist das schnelle Wechseln zwischen unterschiedlichen Tischumgebungen kein Problem. Jede Variante muss dabei einmal über den Tischplan-Editor erstellt werden, siehe Blogbericht.

Wurde dies gemacht, ist im Verzeichnis C:\Programme (x86)\IDV\PosBill  ein Ordner „TableArrang“ zu finden. In diesem Ordner werden vorhandene Tischpläne gespeichert und über die Kassensoftware Front genutzt. Wenn diese Dateien gelöscht werden sind in PosBill keine Tischpläne mehr vorhanden. Wenn diese Dateien / der Ordner kopiert und gesichert wird, können schnell unterschiedliche Bestuhlungen als Tischplan angezeigt werden.

Bespiel:

Im Ordner Table Arrang sind folgende Tischplände enthalten:

TabelArrang 6

Die Kassenfront zeigt diese Pläne an:

Front 6

Wir haben im Verzeichnis C:\Programme(x86)\IDV\Posbill einen Ordner erstellt mit dem Namen “TableArrang_Sicherung”. In diesen Ordner kopieren wir die Tischpläne, die nicht mehr zur Auswahl stehen sollen. Wichtig dabei ist, dass sie die Dateien verschieben oder ausschneiden und im Zielordner wieder einfügen.

Ordner

Die Front mit nur 2 Tischplänen:

Front 2

, , , , , ,

Keine Kommentare

Tischplan im PosBill Kassensystem

Um Ihrem Personal die Arbeit mit dem PosBill Kassensystem noch mehr zu erleichtern,  können Sie mit einem Tischplan arbeiten.

Sie haben mehrere Möglichkeiten einen Tischplan zu erstellen. Entweder mit wenig Aufwand einen funktionalen Standard-Tischplan oder mit mehr Aufwand einen detaillierten Tischplan. Sie können auch eine  vorhandenen Skizze oder Bild als Tischplanhintergrund verwenden.

8

Einfacher, schnell zu erstellender Tischplan

7

Tischplan mit Sturkturen

9

Ein Foto als Hintergrundbild - die Tische können angetippt und geöffnet werden

6

Tischplan mit einer Skizze als Hintergrundbild

Um einen Tischpan zu erstellen starten Sie das PosBill Backoffice

2

Im Tischplaneditor bestimmen Sie zuerst den Namen für den Tischplan

1

1. Dateiname angeben

2. Speichern

Unter Optionen können Sie nun entweder ein Hintergrundbild laden (Skizze v. Restaurant, Foto etc.) oder Sie bestimmen eine Hintergrund- bzw. Rahmenfarbe für ihren Tischplans im Posbill Kassensystem.

Zum Anlegen von Tischen halten Sie die linke Maustaste ca 1 Sec. gedrückt und erzeugen durch ziehen ein neues Objekt. Nun öffnet sich das Fenster Objekteigenschaften.

Bei mehreren Räumen oder Etagen etc. empfiehlt es sich meherere einzelne Tischpläne zu erstellen, die in der Kassenoberfläche dann angewählt werden.

3

Sie können zwischen 3 Bereichen wählen, Tisch, Mauer und Dekoration. Tische können mit Nummern oder Namen vergeben werden. Der Tisch kann rechteckig, oval oder rund gewählt werden. Nur Text und Grafik würden Sie in den Fällen (Abbild 3 und 4) wählen, wenn Sie mit einer Grafik Ihres Restaurants arbeiten. Es wird dann lediglich die Tischnummer angezeigt. Für die Tischnummer können verschiedenen Schriftarten, -größen und Textausrichtung gewählt werden (TopLeft=Oben links, Center=Mitte, Bottom=Fuß). Mit “Objekt löschen” kann der angelegte Tisch wieder gelöscht werden. In den Optionen können Sie den Objekten auch Hintergrundbilder oder Hintergrundfarben (Tischen, Mauern, Dekoration) zufügen.
Sobald Sie mit ihrem Tischplan zufrieden sind abspeichern und noch in die PosBill Software einbinden.

Im PosBill Backoffice in den Systemparameter –> Parameter –> Register Layout

14 15

Haken setzten bei “Anzeige der Tische über einen Tischplan” –> Bevorzugter Tischplan wählen Sie (wenn mehrere Tischpläne vorhanden) den Tischplan aus den Sie am häufigsten brauchen. Wenn nur ein Tischplan vorhanden dann erübrigt sich die Frage.

Wenn Sie nun PosBill starten, haben Sie Ihren Tischplan in der Kassensoftware.

Bei mehreren Tischplänen können Sie rechts durch nur einen Touch hin und her springen


16



, , , , , , , , , , , , , , , , ,

1 Kommentar